SFV Wasserzeichen

SFV Nossentiner Hütte e.V.

                   Offizielle Webseite des Vereins 

 

  • Slider1

  • sfv slider2-2
  • sfv slider1c
  • sfv slider5-2
  • sfv slider3-2
  • sfv slider1-2
Drucken

Die Ergebnisse vom 24.-26.04.15 unserer Jugend-Teams könnt ihr hier nachlesen!

10542833 844141302296957 247457328 n

 

F-Jugend verschenkt sicheren Sieg in der Nachspielzeit

Im heutigen Derby gegen den Malchower SV hat unsere F-Jugend in einer dramatischen Schlussphase den hochverdienten Sieg verschenkt.
Von Beginn an sind wir das eindeutig bessere Team. Malchow beschränkt sich aufs Tore verhindern, kämpft aber leidenschaftlich. Wir haben in der Anfangsphase viele Torchancen, kurz vor der Pause kommt Malchow zu guten Gelegenheiten, trifft einmal sogar den Pfosten.
Die zweite Hälfte bleibt ein Spiel auf ein Tor, auch, weil wir die Konter der Gäste nun besser unterbinden. 5 Minuten vor dem Ende gelingt Mathis nach einem starken Solo das 1:0, als er im Strafraum mit links ins lange Eck verwandelt. 3 Minuten vor dem Ende führt der schönste Spielzug des Spiels zum 2:0. Mathis passt am Strafraum den Ball zu Amy, die ihn direkt auf Mathis zurück spielt. Mathis verwandelt dann eiskalt von der Strafraumgrenze. Nur eine Minute später der Anschlusstreffer. Der Abstoß unseres Torhüters landet direkt bei einem Malchower Spieler, den wir einfach gewähren lassen, und dieser verwandelt mit einem Sonntagsschuss aus fast 20 Metern. In der Nachspielzeit wiederholt sich dann das Drama wie am letzten Wochenende bei unserer E-Jugend in Malchow. Wir haben den Ball bereits sicher in unseren Reihen, wollen uns aber nach vorn passen, statt den Ball hinten raus zu schlagen. So kommt ein Malchower an den Ball und zieht am Strafraum ab und der Ball kullert durch die Beine unseres Torhüters ins Netz. Bitterer und unverdienter Ausgleich, aber so ist eben Fußball.
Durch das Remis haben wir aber Malchow weiter auf deutlichem Abstand gelassen. Drei Spieltage vor Schluss hat Malchow bei einem Spiel weniger 8 Punkte Rückstand und somit kaum noch die Chance, uns noch abzufangen.

Hütte: Felix, Hannes, Florian, Flori, Jonas, Malte, Magda, Leon, Mathis, Amy, Lennart, Luca

 

E-Jugend bleibt unter ihren Möglichkeiten

Unsere E-Jugend hat das heutige Auswärtsspiel gegen den SV Waren 09 II mit 4:1 (1:0) gewonnen.
Von Beginn an entwickelt sich ein Spiel auf ein Tor. Waren steht sehr tief und kämpft wacker, kann sich aber bis zum Ende kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Wir hingegen spielen bis zum Strafraum ganz ansehnlich, vergeben dann aber zu viele Chancen kläglich. Allein in der ersten Halbzeit stehen wir 10x (!) frei vorm gegnerischen Tor und bekommen den Ball nicht im Kasten unter. Das einzige Tor fällt nach einem Freistoß von der Mittellinie, den Julien gekonnt im Strafraum annimmt und mit den Rücken zum Tor im Gehäuse versenkt.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Es dauert bis zur 40. Minute, ehe Max Ole mit einem direkt verwandelten Freistoß für die Vorentscheidung sorgt. Nur zwei Minuten später erhöht Mathis auf 3:0. Fast im Gegenzug kassieren wir durch den einzigen Torschuss des Gastgebers in der zweiten Halbzeit den Anschlusstreffer. Völlig allein vor unserem Strafraum gelingt es dem Warener Stürmer trotz zweier Gegenspieler den Ball Richtung Tor zu bugsieren. Unserem Torwart missglückt der Versuch, den recht harmlosen Ball zu fangen und so landet der Ball im Netz. Zwei Minuten vor dem Ende gelingt Julien nach einem Solo noch das 4:1.
Am Ende gehen wir zu fahrlässig mit unseren Chancen um und lassen (zu) viele Tore liegen. Im Duell gegen den direkten Tabellennachbarn SV Waren 09 I am kommenden Sonntag bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung, sollen die drei Punkte in Hütte bleiben.

Hütte: Alina/Christian, Sara, Rick, Max Ole, Angi, Henning, Julien, Lauri, Ronan, Mathis, Jason (Alina)

 

Derbysieger

Im heutigen Spiel unserer D-Junioren gegen den Malchower SV 90 hieß es am Ende 5:0 (1:0).
Malchow war zu Beginn besser und traf nach 5 Minuten den Pfosten. Hütte wirkte nach der dreiwöchigen Spielpause etwas träge, fand aber nach und nach besser ins Spiel. Nach einigen strittigen Szenen im Malchower Strafraum gab es nach 16 Minuten Neunmeter, den Nico sicher zur Führung nutzte.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur 3 Minuten, ehe Elias per Fernschuss auf 2:0 erhöhte. 7 Minuten später dann das 3:0 durch Julien, der einen Freistoß von Nico ins Gästetor lenkte. Die Entscheidung fiel dann eine Viertelstunde vor Schluss, als Malchow nach einem guten Angriff nur den Pfosten traf. Hütte schaltete schnell nach vorn um, Elias Pass von außen schob Fabi zum 4:0 ins Tor. Das 5:0 kurz vor Ende blieb erneut Elias nach starker Einzelleistung überlassen.

Hütte: Kenneth, Georg, Björn, Jonathan, Kevin, Jakob, Nico, Julien, Fabi, Kai, Elias, Max

 

Hauptmenü

Spieler des Tages

fjugend-6.JPG

Visitors Counter

269557
HeuteHeute176
GesternGestern181
Diese WocheDiese Woche1208
Dieser MonatDieser Monat3513
GesamtGesamt269557

Copyright © 2001-2014 by SFV Nossentiner Hütte.

All Rights reserved.