SFV Wasserzeichen

SFV Nossentiner Hütte e.V.

                   Offizielle Webseite des Vereins 

 

  • Slider1

  • sfv slider2-2
  • sfv slider1c
  • sfv slider5-2
  • sfv slider3-2
  • sfv slider1-2
Drucken

 

3 wichtige Punkte für unsere erste

SFV I vs. Nossendorfer Kickers 5:2

sfv 1l3

 

Aufstellung: Preisner,  
  Schult, Thiel, Hennecke, Kemnitz,  
  K.-U. Kurth, Ziegler,  
  Odebrecht, Hellmann,
 
  Pagel, Scheffler
 
     
Tore: 1:0 Scheffler (Odebrecht)
09. Min.
  1:1 HEM
16. Min.
  1:2
30. Min.
  2:2 Scheffler (Odebrecht)
45. Min.
  3:2 Odebrecht (Stein) 62. Min.
  4:2 Eigentor 74. Min.
  5:2 Pagel (Kemnitz) 85. Min.
     
Einwechslungen: Stein für Hellmann
59. Min.
  Voß für Ziegler
84. Min.
     
gelb: Stein  
 rot: Stein  

 


 Der SFV I kann es noch...


Am Samstag hatte man die Nossendorfer Kickers zu Gast auf heimischen Boden. Jener ist etwas besser in die Saison gekommen als wir und somit wusste man, was uns bevor steht. An diesem Spieltag haben wir zur Abwechslung mal keinen Torwart, somit ging ein Spieler unserer zweiten Mannschaft zwischen die Pfosten. Das Spiel begann gut, schon nach 9 Minuten, spielt Thiel Odebrecht den Ball in den Lauf, dieser legt im Strafraum quer auf Scheffler, der sich nochmal um den Verteidiger dreht und dann zum 1:0 einschiebt. Die Führung hielt nicht lange, in der 16. Minute der Ausgleich per Handelfmeter, aus unserer Sicht war es keiner.
In der 30. Minute gehen die Gäste in Führung, Hellmann verliert den Ball leichtfertig an der Mittellinie, Nossendorf spielt es gut zu Ende und vollendet eiskalt. In der 45. Minute nochmal Freistoß für den SFV, Odebrecht bringt den Ball scharf vors Tor, wieder ist es Scheffler, der den Ball über die Linie befördert. Gerechtes Remis zur Halbzeit, mit guten Chancen auf beiden Seiten.

Wir kommen etwas besser aus der Pause, nutzen aber unsere Überlegenheit nicht aus. Nossendorf in der 57. Minute mit einem guten Fernschuss, den Ersatzkeeper Preisner klasse aus dem Eck holt. In der 62. Minute dann endlich die Führung durch Odebrecht, der einen Schuss von Stein am Fünfer abstaubte. In der 74. ist es wieder der eingewechselte Stein, der sich in den Strafraum tankt, den Ball querlegen will, und ein Nossendorfer Verteidiger den Ball ins eigene Tor grätscht. Das Spiel war gelaufen, Hütte ließ noch einige Hochkaräter durch Odebrecht, Scheffler, Thiel und Pagel liegen. In der 82. Minute dann noch die Rote Karte für Stein und für einen Nossendorfer, diese waren völlig überzogen auf beiden Seiten, nach einem normalen Zweikampf gab es noch ein kleines Gerangel, nicht mehr und nicht weniger. In der 85. Minute macht dann auch Pagel noch sein Tor, nach schöner Hereingabe von Kemnitz, lässt er sich diese Möglichkeit nicht nehmen.
Fazit: Gutes Spiel auf beiden Seiten, über die gesamten 90 Minuten hatten wir aber die besseren Möglichkeiten und auch die bessere Spielanlage und gewinnen verdient.


Hauptmenü

Spieler des Tages

fjugend-6.JPG

Visitors Counter

225508
HeuteHeute9
GesternGestern97
Diese WocheDiese Woche9
Dieser MonatDieser Monat1594
GesamtGesamt225508

Copyright © 2001-2014 by SFV Nossentiner Hütte.

All Rights reserved.