SFV Wasserzeichen

SFV Nossentiner Hütte e.V.

                   Offizielle Webseite des Vereins 

 

  • Slider1

  • sfv slider2-2
  • sfv slider1c
  • sfv slider5-2
  • sfv slider3-2
  • sfv slider1-2
Drucken

 

9. Spieltag Faulenroster SV vs. SFV I 5:2

Verdiente Niederlage für unsere erste

 

sfv 1l12

 

Aufstellung: L. Hannemann,  
  Schult, Handorf, Thiel, Kemnitz,  
  Hennecke (K),  
  Odebrecht, Beckmann, Kurth, Hellmann,  
  Pagel,  
     
Tore: 1:0 27. Min.
  2:0 29. Min.
  3:0 50. Min.
  4:0 51. Min.
  5:0 52. Min.
  5:1 Odebrecht (Freistoß) 60. Min.
  5:2 Beckmann 87. Min.
     
     
     
Einwechslungen: Hannemann für Pagel 58. Min.
  Preisner für Hellmann 64. Min.
     
 gelb: Odebrecht (meckern) 38. Min.
  Beckmann (meckern) 68. Min.

 

SFV I verliert deutlich in Faulenrost


Am Samstag ging es zum bekannten Gegner nach Faulenrost. Aufgrund der Tatsache, dass man den Gegner kennt, versuchte man ein neues System zu spielen um die Mitte etwas dichter zu bekommen. Faulenrost startet direkt in der ersten Minute mit einer Dreifachchance, bekommt den Ball aber nicht im Tor unter. Bei uns geht kaum was, hinten leisten wir uns einen Fehlpass nach dem anderen, wodurch der Gastgeber immer wieder zu Chancen kommt. In der 27. Minute ist es dann auch soweit, eine Flanke von links muss der freistehende Faulenroster Stürmer nur noch einnicken. In der 29. Minute bekommt Handorf als letzter Mann den Ball nicht unter Kontrolle, so kann der Faulenroster alleine auf Hannemann zulaufen und sicher zum 2:0 verwandeln. In der 39. Minute dann die einzig richtige Chance auf unserer Seite durch Hellmann, wessen Schuss auf der Linie geblockt wird. Verdiente Pausenführung für den Gastgeber.

Wir kommen gut aus der Pause, setzen Faulenrost richtig unter Druck und kommen mehrmals gefährlich vor ihr Tor, haben aber kein Glück im Abschluss. Dann macht Faulenrost drei Tore in drei Minuten (50.,51.,52.). Alle drei begünstigt durch haarsträubende Fehler in der Viererkette, oder im Spielaufbau. Damit ist das Ding natürlich gelaufen, wir geben zwar nicht auf und kommen durch einen schönen Freistoßtreffer von Odebrecht zum 5:1 in der 60. Minute und zum 5:2 durch Beckmann in der 87. Minute, aber an einen Sieg, geschweige denn einen Punkt glaubte natürlich niemand mehr. Fazit: Hochverdienter Sieg für Faulenrost, wir laden sie zum Tore schießen ein, mit so einer Leistung wird es für uns gegen jeden Gegner schwer.

 

Hauptmenü

Spieler des Tages

fjugend-6.JPG

Visitors Counter

262243
HeuteHeute91
GesternGestern185
Diese WocheDiese Woche651
Dieser MonatDieser Monat1028
GesamtGesamt262243

Copyright © 2001-2014 by SFV Nossentiner Hütte.

All Rights reserved.